.

Barling Trafalgar Ye Olde Wood 1821

Im chicen Londoner Stadtteil Marylebone, unweit des eleganten Regent's Parks, eröffnete der Silberschmied Benjamin Barling 1812 seine Werkstatt. Schnell machte er sich dort einen Namen und verzierte Meerschaumpfeifen der feinen Gentleman mit individuellen Silberarbeiten. Ende des 19. Jahrhunderts gewann die Bruyerepfeife zunehmend an Bedeutung. Die Familie Barling bezog, wie ihre übrigen englischen Mitbewerber, die Pfeifenköpfe zunächst aus St. Claude. In 1906 begann Barling die Köpfe schließlich selbst herzustellen. Pfeifen aus dieser Era erzielen bei Sammlern Höchstpreise. Im Jahre 1970 wurde die Produktion geschlossen.

Erst 2021 nahm sich die Familie Kopp wieder der Marke an und produziert seitdem Modelle die als wundervolle Hommage an die alten Traditionen gesehen werden können. 

Alle Modelle mit Acrylmundstück und 9mm Filterbohrung

155,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand



Diese Kategorie durchsuchen: Barling